Funktionelles Training

Präsenzkurs

Präventives Kräftigungstraining

Funktionelles Training

Funktionelles Training macht den eigenen Körper zum Trainingsgerät. Dabei stehen Muskelketten und Muskelschlingen im Fokus des Trainings. Anstelle von einzelnen Muskeln werden ganze Bewegungsabläufe trainiert.

Das komplexe Zusammenspiel mehrerer Muskeln unterstützt die Teilnehmer, die Bewegungen im Alltag ökonomischer zu gestalten.

Für den Präventionskurs Funktionelles Training benötigen Sie neben Ihrer Grundqualifikation keine Zusatzqualifikation. 

  • Kräftigung der Rumpfmuskulatur
  • Schulung von Bewegungsmustern
  • Verbesserung der Alltagsmotorik
  • Verbesserung der intermuskulären Koordination
  • 8 Wochen á 60 Minuten
  • 10 Wochen á 45 Minuten
Weitere Formate und individuelle Konzepte erstellen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Am Einfachsten vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Dann können wir alle offenen Fragen persönlich klären.

Allgemein verläuft unsere Zusammenarbeit in folgenden Schritten:

  1. Sie entscheiden sich für das passende Konzept und schließen mit uns eine Vereinbarung über die Konzeptnutzung.
  2. Sie erhalten eine Einweisung in das gewählte Konzept. Dort werden Ihnen alle wichtigen inhaltlichen Informationen zum Konzept vermittelt.
  3. Anschließend leiten wir oder Sie selbst die Prüfung bei der Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) für Sie ein.
  4. Nach erfolgreicher Prüfung können Sie als Präventionsanbieter starten.

Funktionelles Training

Präventionskonzept für Präsenzkurse
390
00
  • Konzeptnutzung für 3 Jahre
  • Sie zahlen erst nach Zertifizierung
  • Einweisung in das Konzept inkl.
  • Kurs in verschiedenen Formaten
  • Starten Sie in 2-4 Wochen